Ausbildungspreisträgerin Carina Eckart

Ausbildungspreisträgerin in der Kategorie Großhandel Hamburg

 
Carina Eckart, Kauffrau im Groß- und Außenhandel bei der EDEKA AG

Schon während ihrer Ausbildung zur Kauffrau im Groß- und Außenhandel in der Hamburger EDEKA-Zentrale hat es Carina Eckart zum Mitglied der Geschäftsleitung gebracht – und zwar von Tjune, der Juniorenfirma der EDEKA AG, die eigenständig von den Auszubildenden und dualen Studenten geführt wird. Die Aktivitäten der Juniorenfirma Tjune sind fester Bestandteil der Ausbildung und ermöglichen den Auszubildenden, Verantwortung zu übernehmen.


„Im Rahmen dieses Amtes habe ich zum Beispiel die Vergabe von Projekten übernommen. Auch für die Steuerung und Betreuung der anderen Tjune-Abteilungen war ich verantwortlich. Zudem habe ich in dieser Zeit einen strukturierten Prozess für die Ämterübergabe neu entwickelt und umgesetzt. Eine verantwortungsvolle und spannende Position, in der ich nicht nur viel gelernt habe, sondern insbesondere auch mein  Selbstbewusstsein gestärkt habe“, erzählt Carina Eckart.


Das sieht ihre Ausbildungleiterin Tanja Bartsch ähnlich: „Die Arbeitsweise von Frau Eckart war, und ist, immer geprägt von hoher Umsicht und außergewöhnlichem Verantwortungsbewusstsein. Vertrauenswürdigkeit und absolute Zuverlässigkeit zeichnen den Arbeitsstil von Frau Eckart aus.“
Dabei war der Beginn der Ausbildung für die junge Frau durchaus herausfordernd: „Ich gehörte mit 17 Jahren zu den jüngsten Azubis hier in der EDEKA-Zentrale und musste mir im ersten Schritt die Anerkennung der Älteren verdienen. Mein Tipp an alle jungen Azubis: Glaubt an euch selbst! Bleibt authentisch und zeigt allen, was in euch steckt.“


Und genau das hat Carina Eckart dann auch getan. So hat sie im Bereich Marketing völlig selbstständig die Verpackungen mehrerer Eigenmarken optimiert. „Frau Eckart arbeitete als vollwertiges Teammitglied und überzeugte uns mit tollen kreativen Ideen und einem Höchstmaß an Präzision. Sie koordinierte eigenständig die Abstimmung mit dem Einkauf, den Design-Agenturen sowie dem Vorgesetzten“, sagt Tanja Bartsch.


Kein Wunder, dass die junge Nachwuchskraft stolz auf das Erreichte ist: „Während meiner Ausbildung habe ich mich auch persönlich sehr weiter entwickelt.  Ich bin glücklich, dass meine Motivation und Leidenschaft für das was ich mache, mich zu meinem Ziel – der Position im Personalmarketing – geführt haben.“


Zum Unternehmen:
Der EDEKA-Verbund gehört zu den führenden Unternehmen im Lebensmitteleinzelhandel. Bundesweit verleihen rund 4.000 selbstständige Kaufleute EDEKA ein Gesicht. Sie übernehmen auf Einzelhandelsebene die Rolle des Nahversorgers, der für Lebensmittelqualität und Genuss steht. Unterstützt werden sie von sieben regionalen Großhandelsbetrieben, die täglich frische Ware in die EDEKA-Märkte liefern. EDEKA erzielte 2015 mit 11.400 Märkten und 346.800 Mitarbeitern einen Umsatz von 48,4 Mrd. Euro. Mit 16.800 Auszubildenden ist EDEKA einer der führenden Ausbilder in Deutschland.

Ansprechpartner

Es ist Zeit Ihren Browser upzudaten!

Ihre Browserversion ist zu alt und wird von dieser Webseite nicht unterstützt. Es kann deshalb zu fehlerhaften Darstellungen von Inhalten kommen.

Darum sollten Sie updaten:
  • Webseiten laden schneller
  • Webseiten werden korrekt und schöner angezeigt
  • Sie surfen sicherer und sind besser gegen Phishing-Angriffe geschützt