6. Norddeutscher Wirtschaftstag

AGA zum ersten Mal auf der Veranstaltung im Grand Elysée

Am 11. Mai 2017 lud der Wirtschaftsrat der CDU zum 6. Norddeutschen Wirtschaftstag in das Hotel Grand Elysée in Hamburg ein. Thema der Veranstaltung: „Innovatives Norddeutschland – Gemeinsam in die Zukunft“. 

 

Zum ersten Mal präsentierte sich auch der AGA Unternehmensverband als Partner auf dem Event: „Bei einer Veranstaltung, auf der es um die norddeutsche Zusammenarbeit und das Megathema Digitalisierung geht, darf der AGA nicht fehlen. Hier kann man mit hochkarätigen Politikern und mehr als 400 Unternehmerinnen und Unternehmern aus ganz Norddeutschland netzwerken", sagte Volker Tschirch, Hauptgeschäftsführer des AGA. 

Die Veranstaltung stellte dar, wie die enormen Potenziale der Digitalisiserung für die norddeutsche Wirtschaft und die Hanseregion zu nutzen sind. "Wir müssen den technischen Entwicklungen mit Offenheit, Interesse und auch einer ordentlichen Portion Begeisterung begegnen. Das gilt sowohl für die Unternehmer als auch für die Politik, die über Ländergrenzen hinweg die notwendigen Rahmenbedingungen für die norddeutsche Innovationslandschaft schaffen muss", sagte Dr. Henneke Lütgerath, Landesvorsitzender Hamburg des Wirtschaftsrat Deutschland.

Auch in diesem Jahr war der Norddeutsche Wirtschaftstag Treffpunkt für prominente Sprecher: Unter anderem wandte sich EU-Kommissar Günher H. Oettinger, Friedrich Merz, Voristzender der Atlantik-Brücke e. V. und Hans Georg Frey, Vorstandsvorsitzender der Jungheinrich AG, an die Gäste.

Ansprechpartner

Lee-Ann von Oesen Veranstaltungs- und Eventmanagement

Tel.: 040 30801-156

E-Mail schreiben

Es ist Zeit Ihren Browser upzudaten!

Ihre Browserversion ist zu alt und wird von dieser Webseite nicht unterstützt. Es kann deshalb zu fehlerhaften Darstellungen von Inhalten kommen.

Darum sollten Sie updaten:
  • Webseiten laden schneller
  • Webseiten werden korrekt und schöner angezeigt
  • Sie surfen sicherer und sind besser gegen Phishing-Angriffe geschützt