Anmeldeschluss zum Ausbildungspreis am 1. September 2017

Bis zum 01.09.2017 können sich Auszubildende noch für den diesjährigen Ausbildungspreis bewerben. Auswahlkriterien sind neben dem Gesamtergebnis der Abschlussprüfung, Zusatzqualifikationen, herausragende Projekte, gesellschaftliches Engagement sowie das Erscheinungsbild und der Aufwand der Bewerbungsunterlagen. 

Pro Bundesland werden jeweils drei Auszubildende aus den Kategorien Großhandel, Außenhandel und Dienstleistung ausgewählt. Die Gewinnerinnen und Gewinner erhalten ein Preisgeld von 500 Euro sowie einen Bildungsgutschein des INW – Bildungswerks Nord. Unter allen regionalen Preisträgerinnen und Preisträger werden die Besten der Besten pro Ausbildungskategorie ausgewählt – die Azubis des Nordens. Die Azubis des Nordens bekommen 1.000 Euro Preisgeld sowie ein Videoporträt.

Die Festveranstaltung wird am 12. Oktober 2017 in Bremen stattfinden. Als Gastredner konnten wir Detlef Scheele, Vorstandsmitglied der Bundesagentur für Arbeit, gewinnen. Moderiert wird der Nachmittag von NDR-Moderator Yared Dibaba. 

Für die Bewerbung werden folgende Unterlagen benötigt:

Anschreiben

Lebenslauf

Abschlusszeugnis

Referenzschreiben deines Unternehmens

Alle weiteren Informationen zum Ausbildungspreis finden Sie hier.  

Ansprechpartner

Beate Pönisch Fachreferentin Aus- und Weiterbildung // Personalentwicklung

Tel.: 040 30801-158

Mobil: 0170 4603550

E-Mail schreiben

Lee-Ann Bennert Veranstaltungs- und Eventmanagement

Tel.: 040 30801-156

E-Mail schreiben

Es ist Zeit Ihren Browser upzudaten!

Ihre Browserversion ist zu alt und wird von dieser Webseite nicht unterstützt. Es kann deshalb zu fehlerhaften Darstellungen von Inhalten kommen.

Darum sollten Sie updaten:
  • Webseiten laden schneller
  • Webseiten werden korrekt und schöner angezeigt
  • Sie surfen sicherer und sind besser gegen Phishing-Angriffe geschützt