Der betriebliche Datenschutzbeauftragte

Datenschutzbeauftragte sorgen dafür, dass im Umgang mit personenbezogenen Daten das Persönlichkeitsrecht des Einzelnen nicht verletzt wird. Firmen, die personenbezogene Daten automatisiert verarbeiten und damit regelmäßig mehr als neun Personen beschäftigen, haben innerhalb eines Monats nach Aufnahme ihrer Tätigkeit schriftlich einen Beauftragten für den Datenschutz zu bestellen. Das Merkblatt „Der betriebliche Datenschutzbeauftragte“ informiert über seine Stellung und seine Aufgaben und darüber, welche gesetzlichen Voraussetzungen er erfüllen muss.

Es ist Zeit Ihren Browser upzudaten!

Ihre Browserversion ist zu alt und wird von dieser Webseite nicht unterstützt. Es kann deshalb zu fehlerhaften Darstellungen von Inhalten kommen.

Darum sollten Sie updaten:
  • Webseiten laden schneller
  • Webseiten werden korrekt und schöner angezeigt
  • Sie surfen sicherer und sind besser gegen Phishing-Angriffe geschützt