Jahresabschlüsse nach IFRS

Inhalt

    Die IFRS (International Financial Reporting Standards) sind international von großer Bedeutung und werden auch für Unternehmen in Deutschland zunehmend wichtig. Sie verdrängen teilweise die Abschlüsse nach dem Handelsgesetzbuch. Nach § 315a HGB müssen Konzerne, die Wertpapiere (Aktien, Anleihen und Ähnliches) ausgegeben haben und an Börsen gehandelt werden, ihren Konzernabschluss nach den IFRS aufstellen. Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten Sie im Merkblatt "Jahresabschlüsse nach IFRS“.

    Es ist Zeit Ihren Browser upzudaten!

    Ihre Browserversion ist zu alt und wird von dieser Webseite nicht unterstützt. Es kann deshalb zu fehlerhaften Darstellungen von Inhalten kommen.

    Darum sollten Sie updaten:
    • Webseiten laden schneller
    • Webseiten werden korrekt und schöner angezeigt
    • Sie surfen sicherer und sind besser gegen Phishing-Angriffe geschützt