KWB-Tagung der kaufmännischen Ausbildungsleiterinnen und Ausbildungsleiter: „Digitalisierung: Alles neu in der Ausbildung?“

 

Die KWB-Tagung der kaufmännischen Ausbildungsleiterinnen und Ausbildungsleiter findet am 12. und 13. Juni 2018 in Kooperation mit dem AGA Unternehmensverband und der Kühne Logistics University unter dem Titel „Digitalisierung: Alles neu in der Ausbildung?“ in der HafenCity Hamburg statt.

Auch bei der KWB steht in diesem Jahr die Digitalisierung im Fokus. Deshalb möchte die Veranstaltung die Aspekte der Digitalisierung der Ausbildung in ihrer ganzen Vielfalt beleuchten. Die Veranstalter wollen unter anderem folgende Fragen diskutieren: Ändern sich Kompetenzanforderungen an Kaufleute grundlegend oder bleibt der Kern des Kaufmann-Seins nicht der gleiche? Welche digitalen Kompetenzen brauchen Ausbilderinnen und Ausbilder wirklich?

Auch in diesem Jahr gibt es ein natürlich wieder ein Abendprogramm, bei dem Netzwerke gepflegt und Diskussionen des Tages weitergeführt werden können. Zudem werden verschiedene „Walking Tours“ durch die Hamburger Innenstadt angeboten. Programm und Anmeldeformular finden Sie hier: www.kwb-berufsbildung.de/aktuelles/veranstaltungen. Die Anmeldungen zur Tagung sind bis einschließlich 22. Mai 2018 möglich.

Zeit:
12. Juni 2018 ab 11 Uhr und 13. Juni 2018 ab 9 Uhr

Ort:       
Kühne Logistics University
Großer Grasbrook 17
20457 Hamburg

Anmeldung und Programm:
www.kwb-berufsbildung.de/aktuelles/veranstaltungen/

Ansprechpartnerinnen

Julie Christiani

Geschäftsführerin Studien & Digitale Infrastruktur

Tel.: 040 30801-149

E-Mail schreiben

Carolin Stehr

Referentin Grundsatzfragen und Studien

Tel.: 040 30801-154

E-Mail schreiben

Es ist Zeit Ihren Browser upzudaten!

Ihre Browserversion ist zu alt und wird von dieser Webseite nicht unterstützt. Es kann deshalb zu fehlerhaften Darstellungen von Inhalten kommen.

Darum sollten Sie updaten:
  • Webseiten laden schneller
  • Webseiten werden korrekt und schöner angezeigt
  • Sie surfen sicherer und sind besser gegen Phishing-Angriffe geschützt