Mit Weitblick für Datenschutz und IT-Sicherheit

Der Blick aus der siebten Etage des Berliner Tor Centers in Hamburg ist atemberaubend. Von hier aus lassen sich weite Teile der Stadt überblicken. Die intersoft consulting services AG hat diese Büroräume gerade erst vor einigen Wochen bezogen. Der Grund für den Umzug innerhalb der Hansestadt ist zugleich ein Beleg für die erfolgreiche Arbeit. Die alten Büroräume waren zu klein geworden, weil das Unternehmen stark wächst. „Außerdem mussten wir uns im alten Gebäude über zwei Stockwerke verteilen. Das war für die Kommunikation untereinander nicht gerade förderlich“, sagt Thorsten Logemann, Vorstand der intersoft consulting services AG. Nun sind die Kolleginnen und Kollegen wieder komplett auf einer Etage.
 
Bei der Gestaltung der Räume wurde auch darauf geachtet, „Kommunikationsinseln“ zu schaffen. „Mit geräumigen Teeküchen sowie offenen und einladenden Besprechungsecken fördern wir den Austausch untereinander. Außerdem gibt es bei uns die ‚Kultur der offenen Tür‘. Nur bei vertraulichen Gesprächen werden die Bürotüren geschlossen“, so Logemann weiter. Diese Kommunikationskultur wissen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu schätzen. Sie fühlen sich nicht nur gut informiert, sondern durch den regelmäßigen Austausch auch motiviert. Das war eine der wichtigen Erkenntnisse der Mitarbeiterbefragung im Rahmen des Besiegelungsprozesses zum Anerkannt Guten Arbeitgeber.
 
„Die Mitarbeiter, die wir suchen, müssen eine ganz spezielle Kombination aufweisen. Sie müssen fit im Bereich IT-Recht sein, ein gewisses technisches Verständnis mitbringen und gleichzeitig aber auch Qualitäten in der Beratung haben“, beschreibt Dr. Nils Christian Haag, bei intersoft verantwortlich für den Personalbereich, eine der Herausforderungen für das Unternehmen in Sachen Mitarbeiterrekrutierung. „Aufgrund unseres Wachstums suchen wir laufend neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, neben Beratern zum Beispiel auch Auszubildende. Hier merken wir in den Gesprächen schon, dass die Ansprüche der Bewerber gestiegen sind“, fügt Dr. Haag hinzu. Allerdings liefert die intersoft consulting services den Kandidaten sehr gute Argumente: „Wir haben ein Interesse an der langfristigen Zusammenarbeit. Daher spielt für uns der Bereich der Weiterbildung und Förderung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine wichtige Rolle“, erläutert Thorsten Logemann die Grundlagen der Personalstrategie. Das Unternehmen setzt auf umfangreiche Fortbildungsangebote, auch, um dadurch die Kompetenzen für neue Geschäftsfelder im Unternehmen selbst aufzubauen. Wachstum wird bei intersoft somit nicht nur anhand reiner betriebswirtschaftlicher Kennzahlen definiert, sondern auch über die sukzessive Entwicklung der individuellen Fähigkeiten der eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
 
„Gerade bei unseren juristischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern können wir dadurch punkten, dass wir uns bewusst von der typischen Kanzleiwelt abgrenzen. Sie wissen ein Arbeitsumfeld zu schätzen, in dem sie Freude an ihrer täglichen Arbeit haben, gleichzeitig aber auch das Privatleben nicht kurz kommt“, sagt Dr. Haag. Zudem bietet intersoft auf zahlreiche Sonderleistungen wie etwa Gesundheitsvorsorge (Massagen und Betriebssport), betriebliche Altersvorsorge, kostenlose Getränke und Kostenbeitrag zum Mittagessen in der angeschlossenen Kantine.
 
„Die Mitarbeiter sind unser wichtigstes ‚Gut‘. Mit ihnen steht und fällt unsere Qualität als Unternehmen. Mit dem Siegel Anerkannt Guter Arbeitgeber können wir einerseits werben, andererseits möchten wir über den Ergebnisbericht auch weitere Anhaltspunkte erhalten, wo wir noch besser werden können“, fasst Thorsten Logemann zusammen.
 
Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie hier.

Ansprechpartner

Julie Christiani Geschäftsführerin Studien & Digitale Infrastruktur

Tel.: 040 30801-149

E-Mail schreiben

Frederik Scherler Referent Grundsatzfragen

Tel.: 040 30801-141

E-Mail schreiben

Es ist Zeit Ihren Browser upzudaten!

Ihre Browserversion ist zu alt und wird von dieser Webseite nicht unterstützt. Es kann deshalb zu fehlerhaften Darstellungen von Inhalten kommen.

Darum sollten Sie updaten:
  • Webseiten laden schneller
  • Webseiten werden korrekt und schöner angezeigt
  • Sie surfen sicherer und sind besser gegen Phishing-Angriffe geschützt