NEXT Conference 2018: AGA war wieder als „Session Partner" dabei

 

Das Motto in diesem Jahr: „Digital Fix – Fix Digital“

Die Teilnehmer sitzen im reichlich verzierten Saal des Schmidts Tivoli. Kleine Tische laden zum Austausch mit dem Nachbarn ein. Dann geht es los. Die NEXT 2018, die erneut im Rahmen des Reeperbahn Festivals in Hamburg stattfindet, beginnt. „Digital Fix – Fix Digital“ war das Motto der diesjährigen Konferenz. Und zu „fixen“ gab es eine Menge, wenn man den eingeladenen Rednern Glauben schenken darf. Einen donnernden Aufschlag machte der Autor Andrew Keen, der auf die Gefahren der sich immer weiter ausbreitenden Macht der Technologie-Konzerne hinwies.

Es stellte sich sehr bald heraus, dass die „Vermenschlichung“ und „Menschlich-Machung“ digitaler Produkte — im positiven wie im negativen Sinne — im Zentrum der nächsten zwei Tage stehen würde. „Fix“ war im doppelten Sinne zu verstehen. Als das, was Verbesserung braucht und das, was Verbesserung bringt. Alles zielt darauf ab, den Menschen mit der Technologie zu vereinen und sie ihm idealerweise nutzbar zu machen.

Konkrete Lösungen präsentierte Ayesha Khanna, die einen interessanten Blick auf das Potenzial von Technologien zur Lösung von Menschheitsproblemen bot. Ob nun die Versicherung von Kleinbauern in Indonesien mit Hilfe von Satelliten, oder die Kommunikation tauber und stummer Menschen über vibrierende Smartphones: In vielen Bereichen bietet digitale Technologie bereits heute Verbesserungen auf bisher ungeahnte Art und Weise. 

Auch der zweite Konferenztag war geprägt von interessanten Speakern, die sich aus unterschiedlicher Perspektive dem diesjährigen Motto kritisch annahmen. Geht es nach dem Trendforscher David Mattin (Head of Trends & Insights TrendWatching) müssen sich neue Technologie-Produkte stets an die vier fundamentalen humanistischen Bedürfnissen ausrichten: Connection – Die Verbindung zu anderen Menschen, Status – Die Bewertung der eigenen Person gegenüber der Gesellschaft, Belief – Die Suche nach dem eigenen Glauben und Power – Wer hat die Macht?.

Die NEXT Conference 2018 ermöglichte auch in diesem Jahr wieder einen guten Rahmen, um sich intensiv mit den aktuellen Fragestellungen der digitalen Welt auseinanderzusetzen. Vorträge, Workshops, Masterclasses und Bootstouren boten ausreichend Möglichkeiten zum Austausch und Netzwerken.

Mit Spannung bleibt zu erwarten, welche Herausforderungen und Fragestellungen zukünftig im digitalen Zeitalter auftreten und unter welchem Motto die kommende NEXT Conference diesen in den kommenden Jahren begegnet.

Ansprechpartner

Maximilian Albrecht

Manager Digitale Transformation

Tel.: 040 30801-231

E-Mail schreiben

Es ist Zeit Ihren Browser upzudaten!

Ihre Browserversion ist zu alt und wird von dieser Webseite nicht unterstützt. Es kann deshalb zu fehlerhaften Darstellungen von Inhalten kommen.

Darum sollten Sie updaten:
  • Webseiten laden schneller
  • Webseiten werden korrekt und schöner angezeigt
  • Sie surfen sicherer und sind besser gegen Phishing-Angriffe geschützt