Start-up Infusion 5 zum Thema Arbeitsrecht am 12. September 2017

 

Die AGA-Rechtsanwältinnen Janine Fazelly und Quandao Wallbruch erläutern im Workshop STARTUP INFUSION 5 der betahaus academy in Kooperation mit nextMedia.Hamburg alles Wissenswerte für Start-ups zum Thema Arbeitsrecht und Einstellungsmöglichkeiten. 

Digitale Start-ups sehen sich in der Wachstumsphase vielen neuen Herausforderungen gegenüber: Es entstehen neue Aufgaben und neue Mitarbeiter müssen eingestellt werden. Aber welche unterschiedlichen Einstellungsmöglichkeiten gibt es eigentlich? Und was macht einen Praktikanten zu einem Praktikanten? Das deutsche Arbeitsrecht bietet eine Vielzahl von Lösungen zur Beschäftigung von Mitarbeitern. 

Die AGA-Rechtsanwältinnen Janine Fazelly und Quandao Wallbruch erläutern in dem Workshop Gründern und Mitarbeitern von Start-ups die verschiedenen Gestaltungsmöglichkeiten von Arbeitsverträgen und zeigt gleichzeitig die rechtlichen Stolpersteine bei der Vertragsgestaltung auf, damit beim Wachsen des Unternehmens auch alles glatt läuft.

Bei den unterschiedlichen Beschäftigungsmöglichkeiten wird gerade im Startup-Bereich das Mobile Arbeiten immer mehr zum Trend. Die Frage, wann und wo die Mitarbeiter eines digitalen Enterprises ihre Aufgaben erfüllen, ist nicht mehr so einfach zu beantworten. Die Vorteile für den Arbeitnehmer sind offensichtlich: Der Arbeitsweg fällt weg, man hat seine Ruhe und wird nicht zwangsläufig durch andere Kollegen oder Meetings aus der Konzentration gerissen. Viele Start-ups ermöglichen daher ihren Beschäftigten bereits, überwiegend oder zeitweise zu Hause oder unterwegs zu arbeiten. Daher erläutert dieser Workshop die rechtlichen Rahmenbedingungen für ein flexibles Arbeiten und weist auf die arbeitsrechtlichen Herausforderungen hin.

Der Workshop „Startup Infusion 5 – Arbeitsrecht“ findet am 12. September von 18:00 bis 21:00 Uhr im betahaus - coworking hamburg statt. Alle Infos zur Anmeldung gibt es hier.

 

Foto: Juliette Leufke, unsplash.com/photos/RKz2iYpKliY

Es ist Zeit Ihren Browser upzudaten!

Ihre Browserversion ist zu alt und wird von dieser Webseite nicht unterstützt. Es kann deshalb zu fehlerhaften Darstellungen von Inhalten kommen.

Darum sollten Sie updaten:
  • Webseiten laden schneller
  • Webseiten werden korrekt und schöner angezeigt
  • Sie surfen sicherer und sind besser gegen Phishing-Angriffe geschützt