Ausbildungspreis 2014

Lernen Sie die Preisträgerinnen und Preisträger aus 2014 kennen.

AGA kürt die Azubis des Nordens in Hannover


Es war ein Nachmittag der großen Gefühle: selbstbewusste Jungkaufleute, stolze Eltern, engagierte Unternehmen und viel Lob für herausragende Leistungen. Die Premiere des Azubis des Nordens im HCC Hannover Congress Centrum war ein voller Erfolg. Die Auszeichnung Azubi des Nordens wurde an insgesamt vier Jungkaufleute aus den Branchen Großhandel, Außenhandel und Dienstleistung in verliehen. Zusätzlich wurden elf Landessieger aus den fünf Küstenländern geehrt. Kein Preis ohne prominente Gäste: Überreicht wurden die Urkunden von Olaf Lies, Niedersächsischer Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, dem Ex-Fußballnationalspieler Christoph Metzelder und Dr. Hans Fabian Kruse, Präsident des AGA Unternehmensverbandes.

„Der Preis würdigt die sehr guten Leistungen und das Engagement der jungen Auszubildenden und ihrer Unternehmen und gibt damit den Auszubildenden zusätzliche Bestätigung: Ihr seid auf dem richtigen Weg. Euer Einsatz lohnt sich“, rief Minister Olaf Lies den Jungkaufleuten zu. Darüber hinaus wies der Minister auf die Bedeutung des Preises für die duale Ausbildung hin: „Für das Ansehen der dualen Ausbildung ist es ein wichtiger Baustein, die starken Auszubildenden zu fördern und zu halten. Ebenfalls bieten die erfolgreichen Azubis ein gutes Beispiel für andere junge Menschen in der Berufsfindungsphase. Sie fungieren sozusagen als Ausbildungsbotschafter.“

AGA-Präsident Dr. Hans Fabian Kruse warnte in seiner Begrüßungsrede vor einer Über-Akademisierung in Deutschland: „Unsere Preisträger bewegen sich mit ihrem Bildungsgang gegen den Trend. Denn in Deutschland gibt es heute mehr Studienanfänger als Auszubildende. Ein Trend, der Gesellschaft und Arbeitswelt verändern wird. Aber müssen jetzt alle studieren?“ und appellierte hinsichtlich unseres wirtschaftlichen Zugpferdes, nämlich der dualen Ausbildung: „Gefordert ist hier mehr Fantasie und weniger starres Denken – am Wichtigsten bleibt, dass wir jeden Jugendlichen ausbildungsfähig machen und dann in der für ihn besten Form mitnehmen.“

Auch Ex-Fußballnationalspieler Christoph Metzelder hatte einen Appell an die jungen Menschen: „Wer in einer Mannschaft spielt, muss sich hineinspielen und durchsetzen. Und wer viel mit auf den Weg bekommen hat, kann auch viel weitergeben. Das ist einer der Gründe, warum ich meine Stiftung gegründet habe.“

Höhepunkt der Veranstaltung war, als Spielerinnen der Mädchenmannschaft des SV Eintracht Hannover zu den Klängen der inoffiziellen Weltmeister-Hymne von Andreas Bourani „Auf uns“ die 15 Preisträger auf die Bühne geleiteten. Zum Schluss standen Gewinner und Laudatoren in einem Konfettiregen auf der Bühne und freuten sich.

Die Gewinnerinnen und Gewinner in den Bundesländern

Mit Klick auf die Namen können Sie sich direkt die Filme zu den Preisträgerinnen 2014 anschauen.

Bereich Außenhandel

Lena-Marié Hoch

EDEKA AG, Hamburg

 

Bereich Großhandel

Mareike Brackelmann

Rudolf Peters Landhandel GmbH & Co. KG, Winsen/Luhe, Niedersachsen

 

Bereich Dienstleistung

Sabrina Meeder

GPS GmbH, Itzehoe, Schleswig-Holstein

Ronja Lehmkuhl

HELL Gravure Systems GmbH & Co. KG, Kiel, Schleswig-Holstein

Kristina Nobel, Kauffrau für Groß- und Außenhandel, Fachrichtung: Außenhandel

Henry Lamotte Food GmbH

 

Marc-Christian Gretza, Kaufmann für Groß- und Außenhandel, Fachrichtung: Großhandel

DS-Mineralöl GmbH

 

Neele Evers, Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistungen

DACHSER GmbH & Co. KG

Lena-Marié Hoc, Kauffrau für Groß- und Außenhandel, Fachrichtung: Außenhandel

EDEKA AG

 

Svenja Loren, Kauffrau für Groß- und Außenhandel, Fachrichtung: Großhandel

VELUX Deutschland GmbH, Hamburg

 

Jonas Hippel, Kaufmann für Marketingkommunikation

Freunde des Hauses Werbeagentur GmbH

Andreas Löwe, Kaufmann im Groß- und Außenhandel, Fachrichtung: Außenhandel

HanseYachts AG

 

Erik Schramm, Kaufmann im Groß- und Außenhandel, Fachrichtung: Großhandel

Friedrich Niemann GmbH & Co. KG

 

Franziska Staske, Veranstaltungskauffrau

Radisson Blu Hotel

Annika Frank, Kaufmann im Groß- und Außenhandel, Fachrichtung: Außenhandel

Brema Marketing GmbH & Co. KG

 

Mareike Brackelmann, Kaufmann im Groß- und Außenhandel, Fachrichtung: Großhandel

Rudolf Peters Landhandel GmbH & Co. KG

 

Svea Kariger, Kauffrau für Bürokommunikation

Wolfsburg AG

Jenny-Bianca Westphal, Kaufmann im Groß- und Außenhandel, Fachrichtung: Großhandel

Weinrich Kaffeehandel Automatenfüllprodukte

 

Sabrina Meeder, Bürokauffrau

GPS GmbH

Die Azubis des Nordens stellen sich vor:
Lena-Marié Hoch
Mareike Brackelmann
Sabrina Meeder
Ronja Lehmkuhl
Ansprechpartner:
Sebastian Siefkes Referent Aus- und Weiterbildung // Digitalakademie

Tel.: 040 30801-158

E-Mail schreiben

Lee-Ann von Oesen Veranstaltungs- und Eventmanagement

Tel.: 040 30801-156

E-Mail schreiben

Es ist Zeit Ihren Browser upzudaten!

Ihre Browserversion ist zu alt und wird von dieser Webseite nicht unterstützt. Es kann deshalb zu fehlerhaften Darstellungen von Inhalten kommen.

Darum sollten Sie updaten:
  • Webseiten laden schneller
  • Webseiten werden korrekt und schöner angezeigt
  • Sie surfen sicherer und sind besser gegen Phishing-Angriffe geschützt