FAQ

FAQ zum Azubi des Nordens

Auf dieser Seite beantworten wir Euch die wichtigsten Fragen zum Ausbildungspreis Azubi des Nordens. 

Du kannst dich bewerben, wenn du deine Ausbildung bis zum 23. August 2020 abgeschlossen hast. In jedem Fall benötigen wir dein Prüfungszeugnis, das von der IHK oder der HK ausgestellt wird. Wenn du deine Ausbildung bis zum 23. August 2020 abgeschlossen hast, aber dein Zeugnis bis zu diesem Zeitpunkt noch nicht ausgestellt wurde, kannst du das Prüfungszeugnis nachreichen.

Bei den Bewerbungen werden wir die durch die Corona-Krise verursachten Prüfungsverschiebungen berücksichtigen. 

Dein Berufsschulzeugnis benötigen wir nicht. Bitte lege deinen Bewerbungsunterlagen das Prüfungszeugnis von der IHK oder der HK bei.

Lass uns an deiner Ausbildungszeit teilhaben und überzeuge uns davon, dass du unser Azubi des Nordens bist. Wir erwarten kein formelles Anschreiben. Vorgaben, wie die Bewerbung aussehen soll, gibt es nicht. Es gibt viele Möglichkeiten, die Bewerbung zu gestalten. Lass deiner Kreativität freien Lauf. Schreibe uns etwas, erstelle eine Präsentation, mache Fotos, schicke uns etwas Gebasteltes oder erstelle ein Video.

Der Ausbildungspreis wird an Absolventinnen und Absolventen einer Dualen Ausbildung vergeben. Duale Studentinnen und Studenten können sich leider nicht auf den Preis bewerben.

Mit diesen Unterlagen ist deine Bewerbung vollständig:

  • überzeuge uns mit einem Bewerbungsschreiben, Video, Präsentation, Fotos oder einem kreativen Beitrag
  • Lebenslauf
  • Prüfungszeugnis (IHK, oder HK)
  • Referenzschreiben von deinem Ausbildungsbetrieb

Uns interessiert, wie dein Ausbildungsbetrieb dich während deiner Ausbildung erlebt hat. Sollte dein Betrieb dir kein Referenzschreiben ausstellen, kannst du dich trotzdem bewerben. Bitte gib uns in diesem Fall Bescheid, dass das Referenzschreiben fehlt.

Deinen Notendurchschnitt bewerten wir nicht. Du kannst unserer Azubi des Nordens werden, wenn du dich während deiner Ausbildung besonders in deinem Betrieb eingesetzt oder etwas außergewöhnliches geleistet hast. Zusätzlich kannst du bei uns punkten, wenn du dich neben dem Beruf gesellschaftlich, sozial oder politisch engagierst. Auch wenn du vor oder während deiner Ausbildung persönliche Herausforderungen zu meistern hattest, fließt das in die Bewertung ein.

Du kannst uns deine Bewerbung per Post oder per E-Mail zukommen lassen oder das Bewerbungsformular auf unserer Homepage nutzen.

Wir können alle Bewerbungen berücksichtigen, die bis zum 23. August 2020 um 23.59 Uhr vollständig bei uns eingegangen sind.

Bei den Bewerbungen werden wir die durch die Corona-Krise verursachten Prüfungsverschiebungen berücksichtigen.

Du kannst deine Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens bis zum 31. Oktober 2020 in unserer Hauptgeschäftsstelle abholen. Bitte beachte, dass wir Bewerbungen nur auf dem Postweg zurücksenden können, wenn du deinen Unterlagen einen ausreichend frankierten Rückumschlag beilegst.

Alle Bewerberinnen und Bewerber, die eine Bewerbung für den Azubi des Nordens einreichen, können sich zusätzlich für den Publikumspreis bewerben. Hierfür benötigen wir ein kurzes Video, in dem du kurz erzählst, warum du den Preis gewinnen solltest. Das Video darf die Dauer von 90 Sekunden nicht überschreiten.

Wenn du dich auf den Publikumspreis beworben hast, dann wird dein Video für drei Wochen lang online zur Abstimmung bereitstehen. In dieser Zeit hast du die Möglichkeit, möglichst viele Personen in deiner Community davon zu überzeugen, für dich zu voten. Am Ende der Laufzeit werden die drei Videos mit den meisten Votes ausgewählt. Wenn ihr dazugehört, werdet ihr zur Preisverleihung eingeladen, wo die Endabstimmung zum Publikumspreis stattfindet.

Kontakt

Wemhöner
Janis Wemhöner
Referent Aus- und Weiterbildung sowie Handelsfragen
Tel.: 040 30801-239
Sturm
Ronja Sturm
Veranstaltungsorganisation und Messen
Tel.: 040 30801-156