12.03.2020

Erneutes Doppel-Siegel für die acmeo GmbH

Nachrichten | Employer Branding

Mit der acmeo GmbH hat das erste Unternehmen aus Niedersachsen erneut die beiden AGA-Siegel „Anerkannt Guter Arbeitgeber“ und „Anerkannt Guter Ausbilder“ im Doppelpack erhalten. Die Urkunden überreichte AGA-Geschäftsführerin Julie Christiani am 11. März 2020 in Hannover.

Acmeo ist seit 2007 Distributor für cloud-services in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das Unternehmen betreut mit Leidenschaft IT-Systemhäuser bei der erfolgreichen Platzierung und Vermarktung von Cloud-Lösungen vom Standort Hannover aus, aktuell über 1.800 Systemhauspartner. Der Unternehmensname acmeo, der sich aus den lateinischen Worten "ac" und "meo" zusammensetzt, bedeutet „wie meins". So betrachtet die acmeo auch die Bedürfnisse ihrer Kunden als seien es die eigenen Bedürfnisse. Die Kunden werden als Partner ganzheitlich, konzeptionell, technisch und vertrieblich begleitet.

Das Unternehmen wächst seit 2007 rasant. Angefangen mit einem zwei-Mann-Team sind aktuell in Hannover 72 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und 17 Auszubildende tätig. Der Altersdurchschnitt liegt bei 31 Jahren. Der hohe Anteil der Azubis an der Gesamtbelegschaft unterstreicht die Bedeutung der Lernenden für das Unternehmen. „Für uns stehen die Azubis auf einer Stufe mit allen anderen Mitarbeitern. Wir bilden ganz klar aus, um zu übernehmen“, sagt Isabelle von Künßberg, Leitung Akademie & Personal. Die Übernahmequote von über 90 Prozent unterstreicht den hohen Stellenwert der Entwicklung von Nachwuchskräften. Diese erhalten bei der Arbeit Freiräume und werden zur Selbstständigkeit angehalten. „Wir stellen bereits auf unserer Website heraus, dass unsere Azubis während ihrer Ausbildung bei uns mit hoher Eigenständigkeit arbeiten“, sagt Geschäftsführer Henning Meyer.

Gearbeitet wird bei acmeo in Teams in Großraumbüros. Die Teams organisieren sich selbstständig, entwickeln gemeinsam die Ziele und Zielzahlen und die daraus abgeleiteten Aktivitäten. Gemeinsame sportliche und gesellige Events wie Badminton, Kanufahren, Kneipenbesuche fördern den Zusammenhalt der Mitarbeiter und bezieht oft auch deren Partner mit ein. Eine gemeinsame Grundausbildung, teamübergreifend für alle neuen Mitarbeiter, schafft schnellen Überblick und Orientierung im Unternehmen. Weiter wurde eine acmeo-Abendschule ins Leben gerufen, in der Mitarbeitern zu Themen wie Aktien, Fahrradreparatur, Ernährung & Fitness oder Business Englisch zusammenkommen. „Fast jeder Mitarbeiter bringt gutes Fachwissen zu Themen neben der fachlichen Qualifikation mit. Dies fördert den besonderen Musketiergeist, mit dem acmeo sich selbst beschreibt. „Wir leben den Musketiergeist - alle für einen und einer für alle“, so Meyer. Ein Großteil der Beschäftigten und Azubis schätzt nach eigenen Angaben den Kollegenzusammenhalt, die flachen Hierarchien sowie den offenen Umgang im Unternehmen. 

„Das Ergebnis der Rezertifizierung spiegelt das wider, was wir sind:  schnell und zielgerichtet“, freut sich acmeo-Prokuristin von Künßberg. „Auf die Ergebnisse der Siegelprozesse sind wir stolz, werden die Verbesserungsvorschläge umsetzen und langfristig nachhalten. Seit 2012 führen wir Mitarbeiterbefragungen durch, der Service der AGA als externem Dienstleister bringt uns viele Vorteile.“
Die beiden Siegel-Urkunden werden im Unternehmen erneut einen Ehrenplatz zwischen den vielen anderen Auszeichnungen, wie beispielsweise dem Innovationspreis Mittelstand, Deloitte Fast 50, TOP in Cloud, CRN Excellent Distributor oder den vielen IT-Business Distri-Awards bekommen.

Weitere Informationen:

AGA-SiegelMitarbeiterzufriedenheit

Kontakt

Christiani
Julie Christiani
Geschäftsführerin Digitalisierung & Innovation
Tel.: 040 30801-149
Stehr
Carolin Stehr
Referentin Grundsatzfragen und Studien
Tel.: 040 30801-154