26.05.2021

Vermessungsbüro Ehrhorn zertifiziert sich zum „Anerkannt Guten Ausbilder 2021/2022“

Nachrichten | Employer Branding

Mit dem Gütesiegel macht das Unternehmen seinen Erfolg im Bereich Ausbildung sichtbar.

Seit mehr als 35 Jahren ist das Vermessungsbüro Ehrhorn der Ansprechpartner, wenn es um Fragen des Vermessungswesen geht. Mit größter Leidenschaft betreut das in Achim bei Bremen ansässige Unternehmen neben den hoheitlichen Vermessungsaufgaben im Bereich des Liegenschaftskatasters zahlreiche Bauvorhaben. Ob es um Liegenschaftsvermessung, Ingenieursvermessung oder die Erstellung von Planunterlagen geht, die „ehrhorn vermessung“ bietet seinen Kunden stets höchste Präzision und Qualität. Die 26 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Unternehmens leben Kundenorientierung und haben sich durch jahrzehntelange Erfahrung ein umfassendes Know-How angeeignet. Davon profitieren die Kundinnen und Kunden der „ehrohrn vermessung“ fortlaufend.

Nun kann das Unternehmen einen weiteren Erfolgsbaustein in die Firmengeschichte einbauen: Erstmals hat sich die „ehrhorn vermessung“ als „Anerkannt Guter Ausbilder“ zertifiziert und darf das Gütesiegel von nun an zwei Jahre lang tragen. Denn die „ehrhorn vermessung“ kümmert sich nicht nur mit größter Sorgfalt um ihre Kundinnen und Kunden, sondern auch um die Ausbildung erfolgreicher Nachwuchskräfte.

Dass die Auszubildenden des inhabergeführten Unternehmens derart zufrieden mit ihrer Ausbildung sind, ist kein Zufall. Auch hier wird Qualität großgeschrieben. Inhaber Uwe Ehrhorn ist überzeugt: „Qualität darf man nicht dem Zufall überlassen. Sie muss geplant und auf konkrete Ziele ausgerichtet sein“. Dass dies gelingt, beweisen zahlreiche Auszeichnungen des Unternehmens. Dabei ist der Ludwig Erhard Preis in Bronze von 2018 nur einer unter vielen.

Das Wohlbefinden der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter liegt dem Unternehmen besonders am Herzen: „Regelmäßiger Austausch und Feedback durch die Belegschaft machen Erfolg messbar und zeigen uns auf, wo wir nachsteuern können, wenn wir dies müssen. Nur durch kritisches Hinterfragen und Optimieren, können wir die Qualität unserer Dienstleistungen stetig weiter verbessern“, so Ehrhorn.

Mit dem Verfahren zur Besiegelung kommt das Unternehmen nun ihrer Leidenschaft zum Vermessen auch bei den eigenen Auszubildenden nach. „Mit der Standortanalyse konnten wir herausfinden welchen Reifegrad unsere Ausbildung erreicht hat und wie sich die Ergebnisse skalieren lassen“ sagt Jelena Hops, Ausbilderin bei der „ehrhorn vermessung“. „So konnten wir herausfinden, welche Maßnahmen wir einleiten können und welche davon Priorität erfahren. Erste Maßnahmen konnten sogar schon eingeleitet werden“, Hops weiter. Mit den hervorragenden Ergebnissen der Besiegelung sollen nun noch mehr Auszubildende auf das Unternehmen aufmerksam werden.

Mit besonderen Angeboten, wie einer Erfolgsbeteiligung, regelmäßigen Fortbildungen für die Nachwuchskräfte und einem außerordentlich guten Arbeitsklima, lockt die „ehrhorn vermessung“ stetig erfolgreich Auszubildende ins Unternehmen. Mit dem Gütesiegel „Anerkannt Guter Ausbilder 2021/2022“ macht die „ehrhorn vermessung“ diesen Erfolg nun noch sichtbarer.

Weitere Informationen:

AGA-SiegelZufriedenheit am ArbeitsplatzArbeit 4.0Personal

Kontakt

Christiani
Julie Christiani
Geschäftsführerin Digitalisierung & Innovation
Tel.: 040 30801-149
Wemhöner
Janis Wemhöner
Referent für Bildung & Handelsfragen, Bereichsleiter NORDHANDEL
Tel.: 040 30801-239