23.09.2020

„1 Team. 1 Tag. 1 Ziel“: Wie Unternehmen mit dem tatkräftig e.V. das Miteinander stärken und Gutes tun können

Nachrichten | Personal | Unternehmen

„Wir wollen Menschen dafür begeistern, sich ehrenamtlich zu engagieren und organisieren eintägige Hilfseinsätze für Gruppen von Freiwilligen, mit denen wir dort unterstützen, wo Hilfe dringend benötigt wird“, erklärt Estelle Steinmann vom gemeinnützigen tatkräftig e. V. in Hamburg. Das besondere Angebot für Unternehmen: Unter dem Motto „1 Team. 1 Tag. 1 Ziel“ können sich Firmenteams freiwillig engagieren und Gutes tun. Das ist gerade in der aktuellen Lage wichtiger denn je – für die gemeinnützigen Projekte und Einrichtungen in Hamburg, den Zusammenhalt in den Unternehmen und auch für den tatkräftig e.V. selbst.

Der 2012 gegründete Verein vermittelt Gruppen von Freiwilligen an gemeinnützige Einrichtungen und Projekte und arbeitet mit über 200 sozialen, ökologischen und kulturellen Organisationen in Hamburg zusammen. Naturschutzprojekte, Aktivitäten in Einrichtungen für Senioren oder Menschen mit Behinderung und Ausflüge mit benachteiligten Kindern: In vielen Bereichen des öffentlichen und sozialen Lebens freut man sich über jede Hilfe. Der tatkräftig e.V. sorgt dafür, dass die Unterstützung auch ankommt. „Wir vermitteln die Freiwilligengruppen so, dass es für alle Seiten ein Gewinn ist“, sagt Estelle Steinmann. 

Neben Privatpersonen können vor allem auch Unternehmen ihre Unterstützung anbieten. Zum Beispiel in Form eines Firmen-Events oder als teambildende Maßnahme. „Es gibt immer mehr Firmen, die sich sozial engagieren wollen. Gerade in Zeiten von COVID-19, in denen persönliche Kontakte reduziert wurden und das Teamgefühl leidet, kann ein gemeinsamer Projekttag Wunder bewirken. Mit einem tatkräftig-Einsatz, den wir komplett organisieren und begleiten, tun die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter etwas Gutes und stärken gleichzeitig das Wir-Gefühl“, so Steinmann. Das Motto heißt nicht ohne Grund „1 Team. 1 Tag. 1 Ziel.“ Mehr als 780 eintägige Hilfseinsätze mit über 6.000 Freiwilligen hat der tatkräftig e.V. bislang umgesetzt.

2020 sollte es für den Verein vielversprechend weitergehen. Dann sorgte jedoch der Corona-Lockdown dafür, dass alle Projekte abgesagt werden mussten und sich kaum noch Freiwillige und Unternehmen mit dem tatkräftig e.V. engagieren konnten. Zu groß war die Angst vor möglichen Ansteckungen. Dabei braucht der Verein, der sich neben den Gebühren aus Firmenprojekten hauptsächlich aus Spenden finanziert, gerade jetzt jede Unterstützung. Auch jetzt gibt es nämlich genügend Möglichkeiten unter Einhaltung der corona-bedingten Vorsichtsmaßnahmen aktiv zu werden. „Wir haben zusammen mit den Unternehmen aktuell den Fokus auf Einsätze unter freiem Himmel gelegt“, berichtet Estelle Steinmann. Müll sammeln an der Alster, ein Garteneinsatz in einer Hamburger Kita oder Baumpflege im Park: Die Möglichkeiten, über den tatkräftig e.V. etwas Gutes zu tun, sind weiterhin vielfältig und der Bedarf in Hamburg ist groß. 

So viel Einsatzfreude muss belohnt werden – und wurde es: Im Juni 2020 zeichnete Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier den tatkräftig e.V. nämlich mit dem „Preis für digitales Miteinander“ aus. Der mit 10.000 Euro dotierte Preis, der im Rahmen des Digitaltages 2020 verliehen wurde, würdigt Projekte, die mit Hilfe digitaler Technologien neue Wege zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements ermöglichen. Der digitale Ansatz des tatkräftig e.V. wurde bereits im Rahmen der „Google Impact Challenge 2016“, der Amazon-Förderinitiative „digital.engagiert 2018“ und durch den Deutschen Rat für Nachhaltige Entwicklung ausgezeichnet. Darüber hinaus hat der Hamburger Verein den Innovationspreis der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen erhalten.

Der AGA Unternehmensverband unterstützt den Verein und vermittelt für Unternehmen bzw. Privatpersonen, die sich über den tatkräftig e.V. engagieren oder Geld spenden wollen, gern den Kontakt. Schreiben Sie bei Interesse einfach ein E-Mail an: christian.buchholz@aga.de 

Weitere Informationen:  www.tatkraeftig.org

Kontakt

Buchholz
Christian Buchholz
Referent Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 040 30801-162
Tschirch
Volker Tschirch
Hauptgeschäftsführer
Tel.: 040 30801-155