09.01.2020

Kandidat Thomas Gartz, Executive Director Human Resources, Administration & PR, Prokurist, HELM AG

NORDHANDEL | Nachrichten

Thomas Gartz, Executive Director Human Resources, Administration & PR, Prokurist, HELM AG, ist Kandidat der Wahlgruppe IV Groß- und Außenhandel, Handelsvermittler für große Unternehmen.

Ausbildung

  • Abitur 1986, Hamburg
  • Bundeswehr 1986 – 1988, Nachschub, SaZ 2
  • Ausbildung 1988 – 1990, Groß- und Außenhandelskaufmann, Otto Versand, Hamburg
  • Studium 1991 – 1996, Universität Hamburg, BWL / Diplomkaufmann

Berufliche Stationen

  • BMW AG, 1996 – 2002, München & Hamburg – Personalwesen
  • Cambell’s Germany (Erasco), 2002 – 2005, Lübeck, Personalleiter    
  • Wyeth Pharma, 2005 – 2009, Münster, Personalleiter
  • AstraZeneca, 2009 – 2015, Wedel, Personalleiter
  • HELM AG, 2015 – bis heute, Hamburg, Personalleiter

Fragen und Antworten:

Was sind Ihre wichtigsten Ziele in der Kammerarbeit?
Als Personalleiter der HELM AG liegt für mich im Personalwesen ein entscheidender Schlüssel für die Zukunft. Denn Innovationen brauchen die richtigen Köpfe, ob hochqualifizierter Nachwuchs aus dem eigenen Unternehmen oder internationale Fachkräfte – es braucht weniger Bürokratie und einen besseren Zugang zu Trends und Technologie!

Für mich sollten die Förderung von Ausbildung, die Integration von ausländischen Arbeitskräften und das Handeln im Sinne der Nachhaltigkeit im Fokus der Arbeit der Handelskammer stehen. Bei diesen Themen sehe ich akuten Handlungsbedarf, aber keine inhaltliche Vertretung der Interessen im Sinne des Groß- und Außenhandels. Mit meiner Kandidatur möchte ich die Chance nutzen, dies positiv zu beeinflussen. 

Wie möchten Sie diese Ziele durchsetzen? 
Ich setze mich dafür ein, die Kammer wieder zu einem starken Partner zu machen, der für konstruktive inhaltlich Arbeit steht und die Interessen des Groß- und Außenhandels auch gegenüber der Politik wirksam vertritt. Sachthemen voranzubringen, Lösungen für uns Unternehmen zu erarbeiten – dies muss im Vordergrund stehen. Konstruktive, inhaltliche Arbeit – unabhängig von politischen Strömungen oder Machtgedanken.

Warum sind Sie der richtige Kandidat für das Plenum?
Es gilt, die Handelskammer zu einer echten Stimme der Hamburger Wirtschaft zu machen, für alle Unternehmen in Hamburg, klein wie groß. Mir geht es darum, das Zukunftsbild mit zu gestalten. Ich möchte meine Erfahrung einbringen. Gemeinsam die richtigen Schwerpunkte setzen und Impulse setzen. Ich möchte mich einbringen – ganz nach unserem Motto: Anders. Handeln.

Handelskammer

Kontakt

Schnitker
Martin Schnitker
Pressesprecher
Tel.: 040 30801-151 • 0177 3470585