Abmahnung

Eine Abmahnung wegen Fehlverhaltens oder Schlechtleistung ist Voraussetzung für die Wirksamkeit einer verhaltensbedingten Kündigung. Dabei muss die Abmahnung in jedem Fall eine Kündigungsandrohung enthalten, um eine entsprechende arbeitsrechtliche Wirkung entfalten zu können. Der Arbeitgeber ist berechtigt, sowohl Verletzungen der eigentlichen Arbeitspflicht, als auch Verstöße gegen arbeitsvertragliche Nebenpflichten (zum Beispiel häufiges Zuspätkommen) abzumahnen. Über die Einzelheiten einschließlich einer Musterformulierung informiert Sie das AGA-Merkblatt Abmahnung.

Es ist Zeit Ihren Browser upzudaten!

Ihre Browserversion ist zu alt und wird von dieser Webseite nicht unterstützt. Es kann deshalb zu fehlerhaften Darstellungen von Inhalten kommen.

Darum sollten Sie updaten:
  • Webseiten laden schneller
  • Webseiten werden korrekt und schöner angezeigt
  • Sie surfen sicherer und sind besser gegen Phishing-Angriffe geschützt