Angaben auf Geschäftsbriefen - Einzelkaufleute & Personengesellschaften

Geschäftsbriefe müssen eine Reihe von Pflichtangaben zum Absender enthalten. Mit dem Begriff Geschäftsbrief wird der gesamte externe Schriftverkehr, insbesondere auch E-Mails, erfasst. Bei einem Verstoß kann ein Zwangsgeld verhängt werden, es drohen Abmahnungen durch Wettbewerber oder Abmahnvereine. Was für Einzelkaufleute zu beachten ist, können Sie der Arbeitshilfe „Angaben auf Geschäftsbriefen von Einzelkaufleuten und Personengesellschaften“.

Es ist Zeit Ihren Browser upzudaten!

Ihre Browserversion ist zu alt und wird von dieser Webseite nicht unterstützt. Es kann deshalb zu fehlerhaften Darstellungen von Inhalten kommen.

Darum sollten Sie updaten:
  • Webseiten laden schneller
  • Webseiten werden korrekt und schöner angezeigt
  • Sie surfen sicherer und sind besser gegen Phishing-Angriffe geschützt