Lohngerechtigkeit zwischen Männern und Frauen

Das Gesetz zur Förderung der Transparenz von Entgeltstrukturen (Entgelttransparenzgesetz) ist am 6. Juli 2017 in Kraft getreten. Das Gesetz soll bestehende Lohndifferenzen zwischen Frauen und Männern beseitigen und enthält einige Regelungen, die nun von Arbeitgebern zu beachten sind. Zentraler Punkt des Gesetzes ist der individuelle Auskunftsanspruch für Beschäftigte in Betrieben mit mehr als 200 Mitarbeitern, welcher erstmals sechs Monate nach Inkrafttreten des Gesetztes (6. Januar 2018) geltend gemacht werden kann. Daneben regelt das Gesetz auch die Durchführung freiwilliger Prüfverfahren sowie Berichtspflichten des Arbeitgebers. Für unsere Mitglieder bietet die Arbeitshilfe „Gesetz zur Förderung der Transparenz von Entgeltstrukturen“ (Stand: 07/2017) weitere Informationen.

 

Der ChefBrief ist die wöchentlich erscheinende Mitgliederinformation des AGA Unternehmensverbandes. In 40 Ausgaben pro Jahr erfahren Mitglieder hier alles Wissenswerte über aktuelle Entwicklungen in Recht, Betriebswirtschaft und Bildung, Studien und politische Entscheidungen, die den Mittelstand betreffen. Darüber hinaus stellen wir im ChefBrief unsere Merkblätter und Musterverträge vor, die für AGA-Mitglieder unbegrenzt nutzbar sind. Sie interessieren sich für eine Mitgliedschaft und möchten einen ChefBrief zur Probe erhalten? Bitte kontaktieren Sie Natalie Kania.

Ansprechpartner

Volker Hepke Geschäftsführer Recht & Tarife, Rechtsanwalt

Tel.: 040 30801-211

E-Mail schreiben

Es ist Zeit Ihren Browser upzudaten!

Ihre Browserversion ist zu alt und wird von dieser Webseite nicht unterstützt. Es kann deshalb zu fehlerhaften Darstellungen von Inhalten kommen.

Darum sollten Sie updaten:
  • Webseiten laden schneller
  • Webseiten werden korrekt und schöner angezeigt
  • Sie surfen sicherer und sind besser gegen Phishing-Angriffe geschützt