11.11.2019

Dienstvertrag - befristet, kurzfristige Beschäftigung/Aushilfe (3 Monate)

Downloads | Personal | Recht

Eine kurzfristige Beschäftigung liegt vor, wenn die Beschäftigung für eine Zeitdauer ausgeübt wird, die im Laufe eines Kalenderjahres seit ihrem Beginn auf nicht mehr als drei Monate oder insgesamt 70 Arbeitstage

PersonalArbeitsvertragArbeitsbedingungenBefristungMindestlohn

Kontakt

Zauner
Rebecca Zauner
Sekretariat der Rechtsabteilung
Tel.: 040 30801-218