25.11.2020 | Virtual Classroom

Kündigungsrecht: Spezielle Fallgestaltungen

Präsenz | Recht
Jetzt anmelden

Das Kündigungsrecht ist stark geprägt von gesonderten Regelungen für einzelne Mitarbeitergruppen, für die besondere Schutzvorschriften gelten. In diesen Fällen sind vom Arbeitgeber erhöhte Anforderungen zu erfüllen, um eine wirksame Kündigung aussprechen zu können. Das Seminar vermittelt das Wissen für die speziellen Fallgruppen gerade bei Konstellationen wie Änderungskündigung, Tat- und Verdachtskündigung, Kündigung von Auszubildenden oder Kündigung von schwerbehinderten Menschen.

Inhalte
  • Kündigung von Ausbildungsverhältnissen
  • Sonderkündigungsschutz
  • Kündigung von schwerbehinderten / gleichgestellten Menschen
  • Unterrichtung der Schwerbehindertenvertretung
  • Struktur und Voraussetzungen der personenbedingten Kündigung
  • betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)
  • Antragstellung beim Integrationsamtsamt
  • Ablauf des Verfahrens
  • Änderungskündigung
  • Tat- und Verdachtskündigung
  • dringlicher Tatverdacht
  • vorherige Anhörung des Arbeitnehmers
  • Inhalte und Musterformulierungen
Methoden

Vortrag mit Powerpoint Präsentation und Skript, Beispiele aus der Praxis, Musterformulierungen, Fälle zum Bearbeiten

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte, Personalverantwortliche

Ihr Nutzen

Sie lernen die "Hidden Champions" des Kündigungsrechts kennen und können kostspielige Fehler bei der Vorbereitung und Durchführung von Trennungsprozessen im Unternehmen vermeiden.

Seminarformat

Onlineveranstaltung

Datum: 25.11.2020
Uhrzeit: 09:00 - 13:00 Uhr
Ort: Online Learning


Virtual Classroom
Preis:  180,00 €

Kontakt

Brenner
Barbara Brenner
Büroleitung INW Hamburg
Tel.: 040 30801-201