31.05.2021 | Virtual Classroom

Die Tücken des Urlaubsrechts

Präsenz | Recht
Jetzt anmelden

Jeder Arbeitnehmer hat Anspruch auf bezahlten Erholungsurlaub. Das Bundesurlaubsgesetz (BurlG) bildet den gesetzlichen Rahmen für den Urlaubsanspruch. Die Rechtsprechung zum Urlaubsrecht befindet sich im Wandel und stellt Unternehmen bei Planung und Verwaltung von Urlaubstagen vor neue Herausforderungen. In diesem Webinar erhalten Sie einen Überblick über das Urlaubsrecht, der den Teilnehmenden einen rechtssicheren Umgang mit den Urlaubswünschen bei gleichzeitiger Berücksichtigung der betrieblichen Interessen gibt.

Inhalte
  • Urlaubsgewährung
  • Urlaubsanspruch und Dauer
  • Urlaubsberechnung
  • Ausschluss von Doppelansprüchen

  • Zeitpunkt, Übertragbarkeit und Abgeltung des Urlaubs

  • Erwerbstätigkeit und Erkrankung während des Urlaubs
  • Urlaubsentgelt, zusätzliches Urlaubsgeld
  • Zusatzurlaub bei Schwerbehinderten
  • Aktuelle Rechtsprechung des EuGH u. BAG zum Urlaubsrecht, z. B.:
  • Übertragung von Urlaubsansprüchen bei andauernder Erkrankung
  • Urlaubsabgeltung und tarifliche Ausschlussfristen
  • Urlaubsabgeltung bei verstorbenen Mitarbeitern
  • Ansprüche auf nicht genommenen Urlaub nach der Elternzeit bei Wechsel auf Teilzeitbeschäftigung
  • Urlaubsanspruch und Diskriminierung
Methoden

Vortrag, Diskussion

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus dem Personalbereich

Ihr Nutzen

Handlungsempfehlungen zur praktischen Umsetzung im Arbeitsalltag

Dozentin

RAin Svenja Hoppe-Sumic, AGA Unternehmensverband

Datum: 31.05.2021
Uhrzeit: 09:00 - 12:00 Uhr
Ort: Online Learning


Virtual Classroom
Preis:  180,00 €

Kontakt

Brenner
Barbara Brenner
Büroleitung INW Hamburg
Tel.: 040 30801-201
Sturm
Ronja Sturm
Projektreferentin Veranstaltungen & Bildung
Tel.: 040 30801-156