30.12.2020

Anspruchsvoraussetzungen für einzelne Renten

Downloads | Personal | Recht

Die Anspruchsvoraussetzungen für einzelne Renten sind grundsätzlich in den §§ 35 – 49 SGB VI geregelt. § 35 SGB VI legt fest, dass die Regelaltersgrenze mit Vollendung des 67. Lebensjahres erreicht wird. Diese Regelungen gelten für alle Versicherten, die nach dem 31. Dezember 1963 geboren worden sind. Für alle Versicherten, die vor dem 1. Januar 1964 geboren worden sind, gelten die Übergangs- und Vertrauensschutzregelungen der §§ 235 ff SGB VI.

RentePersonalAltersvorsorge

Kontakt

Zauner
Rebecca Zauner
Referentin Tarife, Assistentin des Geschäftsführers Recht & Tarife
Tel.: 040 30801-218