10.06.2021

NORDHANDEL wählt neues Präsidium und stellt Positionspapier zum norddeutschen Außenhandelsstandort vor

NORDHANDEL | Pressemitteilungen

Der Dachverband NORDHANDEL hat auf seiner Präsidiumssitzung mit angeschlossener Mitgliederversammlung ein neues Präsidium gewählt. Dr. Hans Fabian Kruse, Präsident des AGA-Unternehmensverbandes, ist als NORDHANDEL-Präsident bestätigt und für weitere drei Jahre gewählt worden. Als Vizepräsident neu gewählt wurde André Harms für die Wirtschaftsvereinigung Groß- und Außenhandel Hamburg e.V. (WGA). Stefan W. Dircks, Vorsitzender des Vereins Hamburger Exporteure (VHE) und Karsten Rottmann, Vorstandsvorsitzender der CDH im Norden - Wirtschaftsverband für Handelsvermittlung und Vertrieb e.V., wurden jeweils als Vizepräsidenten bestätigt.

NORDHANDEL vertritt die Interessen des Handels in Norddeutschland mit starker Stimme gegenüber Politik und Öffentlichkeit. So wurde auch auf der Mitgliederversammlung ein Positionspapier zum Außenhandelsstandort Norddeutschland vorgestellt. NORDHANDEL fordert darin den Wirtschaftsstandort durch eine gemeinsame Kraftanstrengung zu stärken und die Synergien der Metropolregion Hamburg noch besser zu nutzen. Außerdem spricht sich der Verband dafür aus, Deutschland als Markt international attraktiv zu halten und zugleich deutsches Engagement im Ausland nicht mit überbordender Bürokratie zu belasten.

Dr. Hans Fabian Kruse erklärt hierzu: „Trotz aller Warnungen nimmt der bürokratische Druck auf die deutschen Außenhändler weiter zu. Die Politik muss erkennen, dass unsere Wirtschaftsstufe einen wesentlichen Beitrag zum Wohlstand unseres Landes beiträgt. Rund 28 Prozent der deutschen Arbeitsplätze hängen direkt oder indirekt vom Export ab. Mit handwerklich schlecht gemachten Gesetzen, wie etwa dem nationalen Lieferkettengesetz, ist niemandem geholfen.“

NORDHANDEL ist ein Zusammenschluss von zwölf Verbänden, der sich zum Ziel gesetzt hat, die Stimme des Handels in Norddeutschland und insbesondere in der Metropolregion Hamburg zu stärken. NORDHANDEL ergänzt die bestehenden Branchen- und Fachverbände, welche die spezifischen Interessen ihrer Mitglieder vertreten.  

AußenhandelPolitik

Kontakt

Wemhöner
Janis Wemhöner
Referent für Bildung & Handelsfragen, Bereichsleiter NORDHANDEL
Tel.: 040 30801-239
Ströder
Christian Ströder
Referent Öffentlichkeitsarbeit & Kommunikation
Tel.: 040 30801-162