Digitales Doppelevent: PolitikZeit & UnternehmerTag 2021 im Zeichen der Mobilität

Das waren PolitikZeit und UnternehmerTag 2021

Immer mehr Waren müssen transportiert und das wachsende, individuelle Mobilitätsbedürfnis der Menschen bedient werden. Eine Entwicklung, welche die vorhandene Verkehrsinfrastruktur zusehends an ihre Grenzen bringt. Auch ist das Thema Mobilität untrennbar mit dem Klima- und Umweltschutz verbunden. Längst sind Emotionen im Spiel, Stichwort Fahrverbote.

Tatsache ist, dass innovative Ideen und technologischer Fortschritt ganz neue Wege eröffnen, um die urbane Fortbewegung in ihrer ganzen Vielfalt und Komplexität effizienter und umweltfreundlicher zu gestalten. Wie kann also die Mobilität von morgen aussehen? Wo liegen die größten Herausforderungen, welche Trends zeichnen aktuell sich ab und an welchen Lösungen wird gearbeitet?

Unter dem Titel „Mobilität im Wandel“ kombinierte der AGA in diesem Jahr erstmals seine bewährten Veranstaltungsformate PolitikZeit und UnternehmerTag. Vom ÖPNV und dem Schienenverkehr, über Shared Mobility, das Lastenrad und Drohnen bis hin zur Luft- und Raumfahrt deckte das digitale Doppelevent am 7. und 8. Juni 2021 viele Facetten zukunftsweisender Mobilitätslösungen ab.

Nachbericht und Fotogalerie zur PolitikZeit 2021

Hier klicken

Nachbericht und Fotogalerie zum UnternehmerTag 2021

Hier klicken

So sah die Agenda aus

17:30 Uhr

Eröffnung 

Volker Tschirch (Hauptgeschäftsführer AGA Unternehmensverband)

Thomas Bothe (Managing Director der Mittelstandsbank der Commerzbank AG) 

Impuls 

Dr. Hans Fabian Kruse (Präsident AGA Unternehmensverband)   

Gespräch 

Staatssekretärin Dr. Tamara Zieschang (Staatssekretärin im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur)  

Senator Dr. Anjes Tjarks (Präses der Behörde für Verkehr und Mobilitätswende Hamburg)  

Anna-Theresa Korbutt (Geschäftsführerin Hamburger Verkehrsverbund GmbH) 

Dr. Heiko Fischer (Vorsitzender des Vorstands VTG AG) 

Moderation

Sebastian Reimann (Chefredakteur Deutsche Verkehrs-Zeitung – DVZ)  

09:30 Uhr

Begrüßung   

Präses Prof. Norbert Aust (Vorsitzender der IHK Nord)  

Volker Tschirch (Hauptgeschäftsführer AGA Unternehmensverband)  

 

10:15 Uhr

im Gespräch

Christina Kunkel (Wissenschaftsredakteurin Süddeutsche Zeitung)  

zu Mobilität im Vergleich: Stadt und Land, Mann und Frau, Anreiz und Verbote, E und Verbrenner, Individualität und Sharing Economy

 

11:30 Uhr

im Gespräch

Dr. Tanja Becker (Gründerin und Geschäftsführerin WeOne)  

zu Learnings aus der Luftfahrt: mit psychologischer Sicherheit den Herausforderungen von morgen begegnen

  

12:15 Uhr

Mittagsprogramm 

Ralf Schmitt (Volaer.io)

 

13:15 Uhr

Deep Dive I  

Christoph Ziegenmeyer (Head of Communcations MOIA)  

Ridepooling als Baustein der Mobilität - vollelektrisch, großflächig, autonom.  

   

14:30 Uhr

Deep Dive II   

Dr. Johannes Gruber (Institut für Verkehrsforschung im DLR)  

Erkenntnisse aus der anwendungsorientierten Lastenradforschung  

  

15:45 Uhr

Deep Dive III  

Christian Kühnhold (Geschäftsführender Gesellschafter Smart City Loop GmbH)  

Urbane Warenlogistik – Warenverkehre im urbanen Raum auf der vorletzten (Smart City Loop) und letzten Meile (Fahrradlogistik) mit entsprechenden Urban- bzw. City Hubs – die als zukunftsweisende ökologische Bauten Multifunktionalität bieten können

  

17:00 Uhr

Deep Dive IV   

Dr. Franziska Zeitler (Abteilungsleiterin Innovation & Neue Märkte im DLR)   

Bewegte Raumfahrt 

 

Moderation

Volker Tschirch (Hauptgeschäftsführer AGA Unternehmensverband)  

Julie Christiani (Geschäftsführerin Digitalisierung & Innovation AGA)  

Carolin Stehr (Referentin Kommunikation & Grundsatzfragen AGA)

Ronja Sturm (Projektreferentin Veranstaltungen & Bildung AGA)

 

Die Uhrzeiten können noch leicht variieren. Wir freuen uns auf Publikumsfragen bereits im Vorfeld und während der Veranstaltung. 

 

 

Speaker & Themen PolitikZeit

Staatssekretärin Dr. Tamara Zieschang (CDU) ist seit Dezember 2019 Staatssekretärin im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur. Zwischen 2012 und 2019 war die promovierte Juristin in Sachsen-Anhalt als Staatssekretärin im Ministerium für Inneres und Sport sowie als Staatssekretärin im Ministerium für Wissenschaft und Wirtschaft tätig. Zuvor verschlug es Zieschang in den Norden.

Von 2009 bis 2012 war sie Staatssekretärin im Ministerium für Wissenschaft, Wirtschaft und Verkehr des Landes Schleswig-Holstein. Vor den politischen Stationen arbeitete sie zunächst in Rechtsanwaltskanzleien und anschließend einem Bankenverband. 

Erleben Sie Dr. Tamara Zieschang am 7. Juni.

#politikzeit2021

 

Senator Dr. Anjes Tjarks (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) ist seit Juni 2020 Senator und Präses der Behörde für Verkehr und Mobilitätswende der Freien und Hansestadt Hamburg. Als Senator setzt er sich für eine mobile Stadt und einen funktionierenden Warenverkehr ein, um den wirtschaftlichen Erfolg Hamburgs zu sichern. 

Tjarks ist bereits seit 1998 bei den Grünen aktiv und war zwischen 2011 und 2020 Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft. Von 2015 bis 2020 war er Fraktionsvorsitzender und zwischen 2013 und 2015 parlamentarischer Geschäftsführer der Grünen Bürgerschaftsfraktion. 

Erleben Sie Dr. Anjes Tjarks am 7. Juni.

#politikzeit2021

Diplom-Kauffrau Anna-Theresa Korbutt, geb. 1979 in der Hansestadt Danzig, ist leidenschaftliche Managerin im Personennah- und Fernverkehr und setzt sich seit Beginn ihrer Karriere für innovative und nachhaltige Verkehrskonzepte ein. Zum 1. April ist sie in die zweiköpfige Geschäftsführung des Hamburger Verkehrsverbundes eingetreten.

Ihr Studium der Betriebswirtschaftslehre in Paderborn schloss sie erfolgreich mit dem Diplom ab und erweiterte dies mit einem Master-Abschluss in International Economics. Von 2004 bis 2012 arbeitete Anna-Theresa Korbutt in verschiedenen Stabs-, Strategie- und Marketingfunktionen der Deutschen Bahn AG. Es folgten Stationen in der Schweiz und in Österreich, wo sie zuletzt bis 2017 bei den Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) Holding AG, Wien, die Konzernstrategie und Unternehmensentwicklung leitete. In den vergangenen drei Jahren war sie als Geschäftsführerin des größten österreichischen Stückgut-Spediteurs, der BEXity GmbH in Wien, tätig.

Erleben Sie Anna-Theresa Korbutt am 7. Juni.

#politikzeit2021

Dr. Hans Fabian Kruse ist Geschäftsführender Gesellschafter der WIECHERS & HELM GmbH & Co. KG. Seit 1999 ist er Mitglied des AGA-Präsidiums, seit 2003 Vizepräsident und seit 2008 Präsident des AGA Unternehmensverbandes. Dr. Hans Fabian Kruse vertritt seit März 2011 die Republik Österreich als Honorarkonsul in Hamburg.  

Erleben Sie Dr. Hans Fabian Kruse am 7. Juni.

#politikzeit2021

Er ist seit 2016 Managing Director der Mittelstandsbank der Commerzbank AG in Hamburg. Seine berufliche Laufbahn bei der Commerzbank startete er nach Ausbildung in Dortmund und Studium zum Diplom Betriebswirt, als Relationship Manager für Multinational Coporates in Frankfurt am Main.

Nach einer mehrjährigen Tätigkeit in der Commerzbank London war er während der Integration der Dresdner Bank als Teilprojektleiter tätig, bevor er die Verantwortung für die Mittelstandsbank der Commerzbank in Augsburg übernahm.

Die Commerzbank – die 1870 in Hamburg von Hamburger Außenhändlern und Kaufleuten gegründet wurde – ist vor Ort in Hamburg mit einem Team für Trade & Commodity Finance weiterhin stark auf Außenhandels-Unternehmen fokussiert.

Erleben Sie Thomas Bothe am 7. Juni.

#politikzeit2021

Dr. Heiko Fischer, geb. 1967 in Würzburg, studierte Wirtschaftswissenschaften an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg sowie an der University at Albany, State University of New York, in Albany, NY, wo er 1992 mit einem MBA abschloss. 1996 promovierte er an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg zum Dr. rer. pol. in der Fachrichtung Wirtschaftswissenschaften. 1995 begann Dr. Fischer seine berufliche Laufbahn als Leiter des Büros des Vorsitzenden der Geschäftsführung der VTG Vereinigte Tanklager und Transportmittel GmbH. 

Am 1. Januar 1999 wechselte er in den Geschäftsbereich Schienenlogistik (damals inklusive der Waggonvermietung) der ehemaligen VTG-Lehnkering AG. Hier baute er die Sparte TRANSWAGGON (Stückgutwagen) auf. Ab dem 1. Januar 2001 verantwortete Dr. Fischer in der Leitung des Geschäftsbereichs Schienenlogistik die Bereiche Vertrieb, Marktentwicklung und Marketing, die Sparte TRANSWAGGON sowie den Erwerb und die Integration der Brambles European Rail Division. 

Im Mai 2004 wurde Dr. Fischer zum Vorsitzenden des Vorstands der VTG AG berufen. Er gehört zudem dem Aufsichtsrat der an der New Yorker Börse gelisteten Navigator Holdings Ltd. an, einem Unternehmen für den maritimen Transport von LPG, und fungiert derzeit als Präsident des Internationalen Verbands der Wagenhalter (UIP) in Brüssel. 


Erleben Sie Dr. Fischer am 7. Juni.
#politikzeit2021

Er ist seit April 2019 Chefredakteur der DVZ Deutsche Verkehrs-Zeitung.

Bei der führenden Fachpublikation für Transport und Logistik in Deutschland hat er zuvor schon als stellvertretender Chefredakteur sowie verantwortlicher Redakteur für die Themenfelder Seefracht, internationale Spedition sowie Unternehmen und Märkte gewirkt.

Er ist Diplom-Volkswirt und Absolvent der Kölner Journalistenschule für Politik und Wirtschaft.

Erleben Sie Sebastian Reimann am 7. Juni.

#politikzeit2021

Speaker & Themen UnternehmerTag

Prof. Norbert Aust wurde am 3. April 2020 vom Plenum der Handelskammer für die Amtszeit 2020 bis 2024 zum Präses der Handelskammer Hamburg gewählt. Er wurde am 2. Mai 1943 in Liebau, Schlesien geboren. Er lebt mit seiner Frau Wiebke in Hamburg-Alsterdorf und hat mit ihr sechs gemeinsame Kinder.

Der Jurist lehrte ab 1974 Wirtschaftsrecht an der Hamburger Universität für Wirtschaft und Politik, war ab 1977 Rektor und ab 1980 für zwölf Jahre Präsident der Hochschule.

1991 gründete Prof. Norbert Aust zusammen mit Partnern das Hamburger Theaterunternehmen Schmidts Tivoli GmbH. Im September 2017 hat er seinen Geschäftsführerposten an seine älteste Tochter Tessa Aust abgegeben, bleibt aber als Gesellschafter und Repräsentant der Schmidt- Bühnen aktiv.

Von 2001 bis 2011 war Aust geschäftsführender Gesellschafter der Firma SeeLive Tivoli Entertainment & Consulting GmbH, einem Joint Venture mit der Reederei Aida Cruises, die die Konzeption und Umsetzung von Showprogrammen an Bord von Kreuzfahrtschiffen erarbeiten. Außerdem Gründer und Rektor der Hamburg School of Entertainment.

Seit 2013 ist er Geschäftsführer der ABH Besucherhaus GmbH, die das Hotel PIERDREI in der Hafencity führt.

#unternehmertag2021

Dr. Tanja Becker ist Gründerin und Geschäftsführerin von WeOne. Die studierte Ingenieurin und aktive Pilotin blickt auf mehrjährige Erfahrung als Senior First Officer auf der Langstrecke zurück. Sie ist außerdem als Professional und Business Coach zertifiziert und promovierte an der Charité Universitätsmedizin zum Thema Jetlag.

Sie ist Coachin und Sparringspartnerin für diejenigen, die ihre Unternehmenskultur nach dem Vorbild des Crew Ressource Management auf Basis der psychologischen Sicherheit mit dem Menschen im Mittelpunkt formen möchten. Ihre Vision ist es, Unternehmenskulturen, die sich am Menschen orientieren, über Impulse bei Führungskräften und Teams anzustoßen und damit Multiplikatoren für eine nachhaltige Veränderung zu formen. 

Erleben Sie Dr. Tanja Becker am 8. Juni zu Learnings aus der Luftfahrt: mit psychologischer Sicherheit den Herausforderungen von morgen begegnen.

#unternehmertag2021

Dr. Johannes Gruber leitet die Gruppe „Last Mile Logistik und Güterverkehr“ am Institut für Verkehrsforschung im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). Seine Forschungsinteressen sind effiziente und nachhaltige Fahrzeug- und Logistikkonzepte für die Güterdistribution in urbanen Räumen. In seiner zehnjährigen Tätigkeit am DLR koordinierte er mehrere Vorhaben für Bundesministerien. Johannes Gruber ist Diplom-Geograph und promovierte 2021 an der Humboldt-Universität zu Berlin. 

Erleben Sie Dr. Johannes Gruber am 8. Juni zu Erkenntnissen aus der anwendungsorientierten Lastenradforschung.

#unternehmertag2021

Als geschäftsführender Gesellschafter von Smart City Loop ist er für die Entwicklung und Umsetzung urbaner Transportsysteme und digitaler Dienstleistungen der letzten und vorletzten Meile zuständig. Er verantwortet unter anderem die Studie zum Smart City Loop in Hamburg.

Bei Smart City Loop handelt es sich um ein innovatives Konzept, um palettierte Güter in Großstädten und Ballungsräumen automatisiert durch unterirdische Fahrrohrleitungen schnell, wirtschaftlich, zuverlässig und umweltfreundlich zu transportieren.

Erleben Sie Christian Kühnhold am 8. Juni. 

#unternehmertag2021

Christina Kunkel ist seit Mai 2020 Redakteurin im Wissensressort der Süddeutschen Zeitung und schreibt dort neben Medizinthemen vor allem über alle Themen rund um Mobilität. Zuvor war sie eineinhalb Jahre im Ressort „Auto und Mobilität“ der SZ tätig.

Sie studierte Online-Journalismus an der Hochschule Darmstadt, wo sie heute noch als Dozentin arbeitet. Nach dem Studium absolvierte sie ein Volontariat im regionalen Medienhaus Main-Echo in Aschaffenburg, wo sie bis zu ihrem Wechsel zur Süddeutschen Zeitung neun Jahre als Online-Redakteurin arbeitete.

Erleben Sie Christina Kunkel am 8. Juni. 

#unternehmertag2021

Ralf Schmitt ist Geschäftsführer der volaer.io GmbH, die sämtliche Drohnenaktivitäten innerhalb der OECON Gruppe bündelt. Das Unternehmen aus Braunschweig betreibt eine digitale Buchungs- und Verwaltungsplattform für Drohnen und bietet Dienstleistungen im Bereich der Urban Air Mobility an. Mit seiner Expertise unterstützt volaer.io verschiedene Anwendungsbereiche:

  • die Überwachung von industriellen Geländegrenzen
  • Inspektion von Infrastruktur und Einrichtungen
  • Luftaufklärung
  • Lagebeurteilung für Rettungskräfte
  • Abdeckung von land- und forstwirtschaftlichen Flächen
  • Transportflüge

Erfahren Sie am 8. Juni mehr.

#unternehmertag2021

Nach ihrem Wirtschaftsstudium arbeitete Dr. Franziska Zeitler für wissenschaftliche Stiftungen als Expertin für politische Analyse und Beratung. In den folgenden acht Jahren als Beraterin erwarb sie methodisches Wissen in Innovations- und Wissensmanagement. Seit 2005 unterstützt sie im Technology Marketing Department des DLR den Markteintritt wissenschaftlicher Technologien (Road2Market) durch Prozesse, Methodik und Tools. 

Seit 2015 ist sie Leiterin der Abteilung Innovation & Neue Märkte des DLR. Dort ist sie Initiatorin der INNOspace Initiative. Mit ihrer Arbeit entwickelt sie neue und innovative Technologien und Anwendungen innerhalb und außerhalb des Weltraums. Sie hat tiefgehende Erfahrungen in Technologietransfer und Innovationen im Weltraumsektor. Sie unterstützt sektorübergreifende Synergien von Weltraumtechnologie und der INNOspace Initiative.  

Erleben Sie Dr. Franziska Zeitler am 8. Juni. 

#unternehmertag2021

Christoph Ziegenmeyer ist seit Januar 2020 Head of Communications bei MOIA. In seiner Position verantwortet er die Bereiche Public Affairs, Public Relations und Business Development. Seit 2017 war Christoph Ziegenmeyer bereits Pressesprecher von MOIA. Zuvor war er als Pressesprecher Deutschland, Österreich und Schweiz für Mitel, einem der weltweit führenden Hersteller von Produkten im Bereich Unternehmenskommunikation, tätig. Christoph Ziegenmeyer studierte VWL und startete seine Karriere als Journalist in Berlin mit dem Schwerpunkt Wirtschaft. Er lebt in Berlin.

Erleben Sie Christoph Ziegenmeyer am 8. Juni. 

#unternehmertag2021

MOIA ist ein Tochterunternehmen des Volkswagen Konzerns. Das Unternehmen entwickelt an den Standorten Berlin und Hamburg Mobilitätsdienstleistungen und arbeitet partnerschaftlich mit Städten und den vor Ort ansässigen öffentlichen Verkehrsträgern zusammen. Derzeit entwickelt und implementiert MOIA ein Ridepooling-System, um individuellen Autoverkehr zu vermeiden und die Straßeninfrastruktur effizienter zu nutzen.


Premiumpartner


Medienpartner


Partner

Wir danken allen Partnern für die Unterstützung.

Kontakt

Tschirch
Volker Tschirch
Hauptgeschäftsführer
Tel.: 040 30801-155
Christiani
Julie Christiani
Geschäftsführerin Digitalisierung & Innovation
Tel.: 040 30801-149
Stehr
Carolin Stehr
Referentin Kommunikation & Grundsatzfragen
Tel.: 040 30801-154
Stenzel
Ilka Stenzel
Assistentin des Hauptgeschäftsführers
Tel.: 040 30801-155
Sturm
Ronja Sturm
Projektreferentin Veranstaltungen & Bildung
Tel.: 040 30801-156